Vertriebskanal E-Mail nutzen! Wissen wie man mit E-Marketing den Umsatz steigert

Veröffentlicht von | 22. November 2017 | Allgemein | Keine Kommentare
Tipps_für_umsatzsteigerndes_E-Marketing

Die Hauptsaison im Online-Marketing findet erfahrungsgemäß zwischen Ende Oktober und Anfang Januar satt, wo jeder Kunde Geschenke braucht und am liebsten schnell sein Weihnachtsgeld in Produkte und Dienstleistungen investiert.

Vor allem im B2C Bereich werden teils bis zu 40% des Jahresumsatzes in der Vor- und Nachweihnachtszeit erzielt. Dieses enormes Potential lässt sich am einfachsten mit einem der wichtigsten Kommunikationskanäle nutzen: Der E-Mail!

Newsletter und E-Marketing bieten die klassische Win-Win-Situation.
Kunden schätzen schnell und zeitnah informiert zu bleiben. Gerade in der heutigen Zeit ist es enorm wichtig geworden auch von unterwegs aus all seine Interessen parat zu haben – am besten digital per Smartphone.

Versender profitieren im Vergleich zu Printwerbung von kostengünstigerem Versand, personaleffizienter Erstellung und schneller Verbreitung der beworbenen Information. Wer obendrein noch clevere Systeme einsetzt, kann durch Tracking und Auswertung schnell Verbesserungsansätze umsetzen und Nachfass-Kampagnen starten, um gezielt den Umsatz zu steigern.

Neben dem „richtigen“ System zählt natürlich die „richtige“ Strategie: so können Personalisierungen, Bildauswahl und die passend gewählte Versandzeit Einflüsse auf den Erfolg Ihrer Kampagne nehmen.

Unser NLMC bietet als E-Marketing-System umfassende Möglichkeiten Kampagnen zu steuern und erfolgreich zu machen. Durch den modularen Aufbau lässt es sich individuell zu jeder Zeit an Ihre Anforderungen anpassen und um sinnvolle Module ergänzen.

Sprechen Sie uns an!
Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl, der für Sie passenden Software-Lösung und individuellen Modulerweiterung oder unterstützen Sie bei der Kampagnendurchführung.